Naturwunder Erde

Die Natur hat viele Wunder zu bieten. Doch wir müssen aufpassen, dass wir sie nicht zerstören.
Am 18.08.2015 besuchte der Naturfotograf Markus Mauthe die Flensburger Greenpeace-Gruppe. Im Audimax der Universität präsentierte er über 200 Besuchern seine Multivisionsshow "Naturwunder Erde".
Schon im Januar 2015 hatte Mauthe seine Bilder in Flensburg gezeigt. Wie schon bei seiner ersten Show machte er auch dieses Mal immer wieder auf die Schönheit unseres Planeten aufmerksam. Doch gleichzeitig warnt er davor, die Erde weiter auszubeuten. Schließlich ist schon viel Natur zerstört worden. Dem müssen wir ein Ende setzen.
 
"Markus Mauthe hat seine Botschaft sehr verständlich dargestellt", sagt Michael Pahlke, Besucher der Multivisionsshow.
Wer sich einen Eindruck von den Bildern des Fotografen verschaffen möchte, findet über den nachfolgenden Link einige Impressionen.

Weiterführende Links

Impressionen von Markus Mauthe

Tags