Auf dem Gottorfer Landmarkt

Am 17. Mai war die Flensburger Greenpeace - Gruppe mit einem Informationsstand auf dem Gottorfer Landmarkt vertreten. Wir haben die Besucher über die Bienen-Kampagne informiert.
Seit einigen Jahren müssen ImkerInnen zusehen, wie ganze Bienenvölker sterben. Ursachen für dieses Bienensterben sind Pestizide, der Klimawandel und schwindende Lebensräume. Mit unserer Aufklärungsarbeit auf dem Landmarkt haben wir den Besuchern erklärt, dass wir das Bienensterben verhindern müssen, da ein Drittel unserer Lebensmittel von der Bestäubung durch Bienen abhängig ist.
Trotz des Windes, der uns um die Ohren wehte, war unser Stand gut besucht, sodass wir mit vielen Menschen über das Problem diskutieren konnten. Besonders interessant waren einige Gespräche mit Imkern, die direkt mit dem Aussterben der Honigbienen konfrontiert sind.

Tags