Fotoshow Markus Mauthe

Media

Markus Mauthe kommt mit seiner spannenden Reportage nach Flensburg!

 Den Termin am Besten direkt vormerken: 8.2.20 um 19:30 im Audimax Flensburg, der Eintritt ist frei! 

 Einlass beginnt um 19:00. 

 

„Als ich das Projekt begonnen habe, war mir bewusst, dass es in mancherlei Hinsicht ein Wettlauf mit der Zeit sein würde. Ich bin sehr glücklich, dass ich diesen Blick in die Geschichte der Menschheit noch werfen durfte“. 

 

Der Umweltaktivist, Fotokünstler und Abenteurer Markus Mauthe stellt in seinem neuen Projekt den Mensch in Verbundenheit mit der Natur in den Fokus seiner Arbeit. In den Tropenwäldern Südamerikas, in Gebirgen und Savannen Afrikas, auf den Ozeanen Südostasiens und in den Eislandschaften der Arktis porträtierte er die Gebräuche und Traditionen von insgesamt 22 indigenen Gemeinschaften. 

Mit berührenden Portraits, ästhetischen Momentaufnahmen und spannenden Geschichten, unterstützt durch Musik von Kai Arend, zeigt der Ausnahmefotograf, wie der Einfluss der globalisierten Welt längst in den letzten Winkeln unseres Planeten angekommen ist und das Leben der indigenen Gesellschaften verändert. 

Sensibel dokumentiert er den Spagat zwischen Traditionen und Moderne und erklärt kenntnisreich, wie Umweltzerstörung und globale Erderwärmung den Wandel beschleunigen.