Waldspaziergang in Flensburg

Media

Wir haben heute einen Waldspaziergang in Flensburg veranstaltet, weil auch bei uns das Waldstück beim Bahnhof an der Schleswiger Str. von baulichen Maßnahmen betroffen ist und wir uns solidarisch mit den KlimaschützerInnen im Hambacher Wald zeigen wollten.

Claus Kühne und andere AnwohnerInnen hatten somit eine Gelegenheit die Bedeutung dieses Waldstückes und ihre Position "Retten statt Roden" vor einen der Investoren deutlich zu machen.

Vielen Dank an alle, die so zahlreich erschienen sind. Es war ein wichtiges Zeichen.